Termine Steuern und Sozialversicherung

Lohnsteuer, Kirchensteuer, Solidaritätszuschlag:12.08.201910.09.2019
Einkommensteuer, Kirchensteuer, Solidaritätszuschlag:Entfällt10.09.2019
Körperschaftsteuer, Solidaritätszuschlag:Entfällt10.09.2019
Umsatzsteuer:12.08.201910.09.2019
Ende Schonfrist obiger Steuerarten bei Überweisung:15.08.201913.09.2019
Ende Schonfrist obiger Steuerarten bei Scheckzahlung:09.08.201906.09.2019
Gewerbesteuer:15.08.2019Entfällt
Grundsteuer:15.08.2019Entfällt
Ende Schonfrist obiger Steuerarten bei Überweisung:19.08.2019Entfällt
Ende Schonfrist obiger Steuerarten bei Scheckzahlung:12.08.2019Entfällt
Sozialversicherung:28.08.201926.09.2019
Kapitalertragsteuer, Solidaritätszuschlag:Die Kapitalertragsteuer sowie der darauf entfallende Solidaritätszuschlag sind zeitgleich mit einer erfolgten Gewinnausschüttung an den Anteilseigner an das zuständige Finanzamt abzuführen.

Mandanten-Rundschreiben "August 2019"

Normalerweise ist der Abschluss eines Sky-Bundesliga-Abonnements ein reines Privatvergnügen. Für Torwarttrainer einer Profi-Fußballmannschaft können jedoch andere Maßstäbe gelten. Hier kommt eine steuerliche Berücksichtigung als Werbungskosten in Betracht.

Zahlt ein wegen Urheberrechtsverletzung Abgemahnter Geld, um einer Klage zu entgehen, handelt es sich nicht um geleisteten Schadensersatz. Vielmehr stellt die Abmahnung eine umsatzsteuerpflichtige sonstige Leistung dar.

Einnahmen von nebenberuflich tätigen Übungsleiterinnen und -leitern sind bis zur Höhe von 2.400 € steuerfrei. Sie gelten nicht als Arbeitsentgelt und sind in Folge sozialversicherungsfrei.

>>> mehr

Verkehrs- und steuerrechtliche Informationen zum Betrieb von E-Bikes

Die geldwerten Vorteile (Sachbezüge) aus der unentgeltlichen oder verbilligten Nutzungsüberlassung eines betrieblichen Fahrrads vom Arbeitgeber an den Arbeitnehmer insbesondere zur privaten Nutzung und zur Nutzung für Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte werden ab 1.1.2019 bis zum 31.12.2021 steuerfrei gestellt (§ 3 Nr. 37 EStG).

>>> mehr

Jahres-Rundschreiben 2018/19

Sehr geehrte Mandantin, sehr geehrter Mandant,

wie in jedem Jahr möchten wir Sie zum Jahresende mit unserem Jahresrundschreiben über aktuelle Änderungen rund um das Steuerrecht informieren.

>> mehr

Haben Sie Fragen zu den Artikeln dieser Blitzlicht-Ausgabe oder zu anderen Themen? Bitte sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

Live-Chat

Chat mit dem Support