Steuerberatung, Rechtsberatung, Wirtschaftsprüfung

Mit Sitz in Koblenz betreuen wir unsere Mandantschaft bundesweit

Termine im August 2021:
Steuern und Sozialversicherung

Hier finden Sie die Fristen zur Zahlung von Steuern und Beiträgen für diesen Monat.

>>> mehr

 

Verkehrs- und steuerrechtliche Informationen zum Betrieb von E-Bikes

Die geldwerten Vorteile (Sachbezüge) aus der unentgeltlichen oder verbilligten Nutzungsüberlassung eines betrieblichen Fahrrads vom Arbeitgeber an den Arbeitnehmer insbesondere zur privaten Nutzung und zur Nutzung für Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte werden ab 1.1.2019 bis zum 31.12.2021 steuerfrei gestellt (§ 3 Nr. 37 EStG).

>>> mehr

Mandanten-Rundschreiben "August 2021"

Nachdem das Bundesfinanzministerium Ende 2020 schon mehr Zeit für die Einkommensteuererklärung für den Veranlagungszeitraum 2019 eingeräumt hat (bis zum 31. August 2021), muss die Erklärung für den Veranlagungszeitraum 2020 erst am 31. Oktober 2021 beim Finanzamt eingegangen sein. Drei Monate später als üblich. Bei steuerlicher Vertretung ist sogar eine Verlängerung bis Mai 2022 möglich.

Verstirbt ein Steuerpflichtiger innerhalb des Verteilungszeitraums der auf mehrere Jahre verteilten größeren Erhaltungsaufwendungen für ein Gebäude, kann der noch nicht berücksichtigte Teil der Erhaltungsaufwendungen im Veranlagungsjahr des Versterbens als Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung abgesetzt werden. Diese Entscheidung des Bundesfinanzhofs dürfe auf breites Interesse stoßen.

Trotz zustimmender Auffassung der Finanzverwaltung zur Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs war bislang unklar, in welchen Fällen eine Personengesellschaft Organgesellschaft sein kann. Der Europäische Gerichtshof hat nun klargestellt, dass eine solche Einschränkung, dass Personengesellschaften nur Organgesellschaften sein können, wenn auch alle Gesellschafter finanziell in den Organträger eingegliedert sind, gegen Unionsrecht verstößt.

>>> mehr

Jahres-Rundschreiben 2020/21

Sehr geehrte Mandantin, sehr geehrter Mandant,

wie in jedem Jahr möchten wir Sie zum Jahresende mit unserem Jahresrundschreiben über aktuelle Änderungen rund um das Steuerrecht informieren.

In unserem Jahresrundschrieben finden Sie:

  • Informationen für Arbeitnehmer und Steuerzahler
  • Informationen für Unternehmer, Freiberufler, Arbeitgeber
  • Informationen rund um Kapitalgesellschaften

>> mehr

Karriere

Sie möchten beruflich vorankommen und sind Buchhalter/in, Bilanzbuchhalter/in, Steuerfachangestellte/r oder Steuerfachwirt/in? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

jetzt bewerben

>>> jetzt bewerben

Live-Chat

Chat mit dem Support